parallax background

Auftakt Rennen der RSRC GT Masters

2017-04-10
Schwierigkeiten in der Wintersaison überstanden
2017-04-08
Herausforderung angenommen
2017-04-18

Hallo liebe Fans und E-Sports Freunde,

am Samstag war das Auftakt Rennen der RSRC GT Masters.
Wir treten mit zwei Teams an. Für das erste Team treten, Michael Braun im Lamborghini und Manuel Liebig mit dem Audi an.
Im zweiten Team fahren Salvatore Rotondo und Marcus Krüger. Beide fahren den Glickenhaus SCG 003C.
Manuel Liebig holt sich im Qualifying die sechste Position und direkt dahinter auf Platz sieben Marcus Krüger.
Michael Braun startet von Platz 18 und Salvatore Rotondo von 20. Nach zwei Neustarts ging es endlich los.
Manuel Liebig startet Souverän und hält seine fünfte, sechste Position ohne große Vorkommnisse bis zu seinem Boxenstopp.
Marcus hingegen verliert ein paar Positionen und fährt sich im Mittelfeld fest. Nach seinem Boxenstopp sah es nicht anders aus.
Für Marcus gibt es kein Durchkommen an Tobias Fuhrmann’s Ferrari.
Manuel kollidiert durch einen Fahrfehler kurz nach seinem Boxenstopp mit einem, der überrundet werden sollte.
Sein Fahrzeuge wurde dadurch stark beschädigt. Kurz darauf stößt Schubert, Manuel von der Strecke und anschließend vor Rennende
gab es im Team Kommunikationsprobleme, sodass Michael Braun, Manuel von der Strecke drängt. Für Manuel ist das Rennen gelaufen.
Michael und Salvatore gingen ohne große Ziele in das Rennen, da beide wenig Zeiten hatten, um zu trainieren.
Am Ende fuhr Marcus die siebte Position ein, Manuel die 11. Michael kommt als 15. über die Ziellinie und Salvatore fuhr Platz 17 ein.

Wir sind gespannt auf das nächste Rennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X